NATURADOR® Islandmooswand mit Holz-Logo bei Euroglas in Germaringen

Euroglas ist Großhändler für Flaschen- und Verschlüsse in Germaringen. Das Unternehmen hat mit Übernahme der Geschäftsleitung durch die zweite Generation die neuen Geschäftsräume in Germaringen bezogen. Der neue Firmensitz des Familienunternehmens ist sowohl im Bürogebäude, als auch in den Außenanlagen nachhaltig und entsprechend den Prinzipien des biophilen Designs gestaltet. Dabei legen die Inhaber besonderen Wert auf eine nachhaltige und klimaneutrale Ausrichtung aller Aktivitäten. So ist Euroglas seit einigen Jahren CO2-neutral und demonstriert seine nachhaltige und umweltfreundliche Orientierung auch in vielen Bereichen des Unternehmens.

Ein Ausdruck dessen ist die neue NATURADOR® Islandmooswand mit Holz-Logo auf frischgrünem Moos, die Besucher bereits im lichtdurchfluteten Treppenhaus willkommen heißt. Sowohl Logo, als auch der maßgeschreinerte Rahmen sind eine Sonderanfertigung aus gebürsteter und geölter Eiche, welche die Materialität und Anmutung der Eiche in den Decken und Böden des Bürobereichs aufgreifen und in einen (ent-)spannenden Kontrast zum reduzierten Ambiente aus schwarzem Stahl, Sichtbeton und großen Glasflächen setzt.

So ist die NATURADOR® Mooswand nicht nur ein außergewöhnlicher Blickfang, der Besucher des Unternehmens freundlich begrüßt und die Werte des Unternehmens auf natürliche und ästhetische Weise zum Ausdruck bringt. Sie hat auch einige praktische, sehr positive Effekte. Die Mooswand verbessert die Akustik in der von Stahl, Glas und Beton geprägten, klaren Architektur, indem sie Schall absorbiert, Nachhall reduziert und so die Sprachverständlichkeit steigert. Durch seine hygroskopischen Eigenschaften hat Islandmoos außerdem die Fähigkeit, die Luftfeuchtigkeit im Raum auszugleichen und so ein positives und behagliches Raumklima zu schaffen.

Wir freuen uns über das schöne Projekt und danken Euroglas für die überaus angenehme Zusammenarbeit.