Biophiles Design im Büro - NATURADOR® Moos- und Pflanzenwände

Was bringt biophiles Design am Arbeitsplatz?

„Die Biophilie ist die leidenschaftliche Liebe zum Leben und allem Lebendigen; sie ist der Wunsch, das Wachstum zu fördern, ob es sich um einen Menschen, eine Pflanze, eine Idee oder eine soziale Gruppe handelt.“ (Erich Fromm, Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Biophilie). Dieses Zitat des bekannten Psychoanalytikers erklärte bereits 1964 die Relevanz der Biophilie. Doch wozu braucht man nun biophiles Design am Arbeitsplatz?

In unserer modernen Gesellschaft lebt ein Großteil der Menschen in der Stadt. Viele davon verbringen die meiste Zeit ihres Lebens in geschlossenen Räumen – sei es zu Hause, auf dem Weg ins Büro oder am Arbeitsplatz. Sogar die Freizeit spielt sich meistens drinnen ab, ob im Restaurant, Café oder Fitnessclub.

Fast die gesamte vorherige Menschheitsgeschichte verbrachte die Spezies Mensch hingegen draußen an der­ frischen Luft. Erst die einsetzende Industrialisierung und Verstädterung verlagerte unser Leben in Fabrikhallen oder heute Büroräume. Dass solch ein abrupter Wandel zwangsläufig der Gewohnheit und eigentlichen Natur des Menschen widerstreben muss, liegt auf der Hand.

Ist es da nicht naheliegend, dass diese veränderten Grundvoraussetzungen Auswirkungen auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit haben?

Wie lassen sich negative Folgen dieses Wandels bekämpfen? Wenn wir zur Verbesserung unseres Wohlbefindens unser Leben nicht zurück in die Natur verlegen können, liegt es nahe, die positiven Aspekte der Natur in den neuen Lebensraum des Menschen zu implementieren. Das heißt, die Natur wird durch biophiles Design nach innen, zum Menschen, gebracht.

Die positiven Einflüsse der Natur auf unser Wohlbefinden wurden in den letzten Jahren durch eine Vielzahl von Studien und Publikationen belegt. So nehmen wir die Farbe Grün intuitiv als Symbol für Leben, Natürlichkeit, Wachstum, Sicherheit und Hoffnung wahr. Grün wirkt beruhigend, entspannend und erfrischend auf den menschlichen Körper und Geist. Darüber hinaus fördert es die Kreativität und steigert das Wohlbefinden.

Diese positiven Effekte lassen sich auch am Arbeitsplatz nutzen. Das geht eindeutig aus einer Studie von Professor Sir Cary Cooper, Professor für Organisationspsychologie und Gesundheit an der Lancaster University/UK hervor. Für diese Studie, den „Human Spaces Report – Global Impact of Biophilic Design in the Workplace“, 2015, wurden 7.600 Angestellte aus 16 verschiedenen Ländern der Welt zu den Auswirkungen von biophilem Design am Arbeitsplatz befragt.

In dieser Untersuchung berichten Arbeitnehmer, deren Arbeitsumfeld von natürlichen Elementen wie natürliches Sonnenlicht und Grünpflanzen geprägt ist, von einem 15% gesteigerten Wohlbefinden, 6% mehr Produktivität und 15% höherer Kreativität.

Körperliches und seelisches Wohlbefinden sind demnach Grundvoraussetzungen für kreatives und leistungsfähiges Arbeiten. Natur und Design können folglich so zusammenwirken, dass urbane Räume lebenswerter werden. Doch wie funktioniert das? Laut Studienergebnissen durch Sonnenlicht (44%), Pflanzen (20%), Ruhe (19%), schöne Aussichten (17%) und helle Farben (15%).

Immer mehr Unternehmen haben bereits erkannt, wie wichtig ein entsprechendes Ambiente ist und schaffen durch biophiles Design ein Arbeitsumfeld, das beste Voraussetzungen für Top-Leistungen ihrer Mitarbeiter bietet. Diese Arbeitgeber haben verstanden, was die Studie bestätigt: ein Drittel aller Befragten auf der ganzen Welt berichtete, dass sich die Gestaltung des Büros sogar auf ihre Entscheidung, für diese Organisation zu arbeiten auswirken kann.

Demzufolge stellt diese neueste Forschung ganz klar einen Appell an Arbeitgeber dar, ihren Mitarbeitern ein natürliches Arbeitsumfeld und Kontakt mit der Natur zu ermöglichen.

Eine pflegeleichte Möglichkeit, das Arbeitsumfeld durch natürliches Grün zu bereichern, bietet sich durch die Installation von wasserfreien Moos- und Pflanzenwänden von NATURADOR®. Diese bestehen aus schonend und natürlich konservierten, echten Pflanzen und Moosen, die in Handarbeit zu individuellen Designobjekten komponiert werden. Durch die Konservierung benötigen sie weder Wasser, noch Dünger oder eine spezielle Beleuchtung. Auch die kostenintensive Pflege und Wartung mehrmals im Jahr entfällt. Und sie erstrahlen auch noch einem mehrwöchigen Urlaub in üppigem, satten Grün.

Daneben können sie die Luftfeuchte im Raum und das Raumklima regulieren und durch ihre schalldämpfenden Eigenschaften auch die Raumakustik auf natürliche Weise spürbar verbessern.

NATURADOR® Moos- und Pflanzenwände verwandeln den Arbeitsplatz zur entspannten und grünen Oase, die Wohlbefinden, Produktivität und Kreativität der Mitarbeiter auf natürliche und nachhaltige Weise positiv beeinflusst.

Biophiles Design am Arbeitsplatz besticht demnach nicht nur durch Ästhetik und eine ansprechende Optik, es unterstützt die Mitarbeiter und schafft beste Voraussetzungen zum Erzielen von guten Leistungen in einem der menschlichen Natur entsprechenden, angenehmen und natürlichen Arbeitsumfeld.

 

NATURADOR® vertikale Gärten